Zahm oder Wild – die Erkundung eines Kaisers

07.-08.5.2016

Hüttenübernachtung, die Erste 2016: endlich werden die Tage länger, der Frühling wärmer und der Schnee verkriecht sich endgültig für die nächsten Monate in sein großes weißes Loch. Und endlich beginnt wieder die Zeit für Hüttentouren. Starten wir mit der Tour im zahmen Kaiser oder besser gesagt mit der Übernachtung auf der Vorderfeldenkaiserhütte.

Die Vorderfeldenkaiserhütte ist eine bewirtschafte DAV Hütte und liegt auf 1.384 Meter im Tiroler Kaisergebirge. Von ihr aus hat man einen fantastischen Blick auf den Wilden Kaiser, das Inntal und die Zillertaler Alpen. Der Aufstieg zur Hütte ist etwas zäh, aber die Aussicht, wenn man dann oben angekommen ist, lohnt sich auf jeden Fall. Die Zeit bis zum Schlafengehen kann man sehr gemütlich auf der Terasse ausklingen lassen und dabei zuschauen, wie die Sonne im Westen untergeht. Auch ein Ausflug in den nebenanliegenden Alpenblumengarten lohnt sich.

Nach dem wir uns am nächsten Morgen mit einem ausgiebigen Frühstück gestärkt haben, ging es auf den benachtbarten Gipfel des Petersköpfk auf 1.745 Meter. Hatte man schon von der Hütte aus einen tollen Bergblick, war die Aussicht vom Gipfel noch traumhafter. Vor allem bei besten Wetter mit Sonnenschein und damit hervorragender Fernsicht. Der Abstieg folgte über einen Rundweg zurück zum Ausgangspunkt. Auf dem Weg hatten wir weiterhin tolle Bergeinsichten und konnten die Natur mit allen Sinnen genießen.

Ein spannendes erstes Hütten-Wochenende mit sagenhaften Ausblicken!

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: